HERAUSFORDERNDE ROUTEN

  • Content
  • Content
  • Content
  • Content
  • Content
  • Content
  • Abfahrt:
  • Länge:
  • Straßen:
  • Erforderliche Erfahrung:
  • Höhepunkte:
  • Surfhotel bei Agadir
  • 9 Tage mit 7 Tage Motorradfahren
  • 50% Pfad und Sand, 50% Straße
  • Erfahrene Motorradfahrer
  • die Kaiserstadt Marrakech, die Gebirgppasse Tizi n’Test und Tizi n’Tichka des Atlas, die zur UNESCO Welterbeliste gehörende Ortschaft Ait Benhaddou, Ouarzazate – das Tor der Wüste, das Draa Tal, M’hamid und die Sanddünen der Sahara, großartige Pisten und Wege von Südmarokko, die blaue Felsen von Tafraoute

JETZT BUCHEN   Fact Sheet


Während dieser abenteuerlichen Motorradtour von 7 Tagen überqueren wir das Atlas Gebirge zweimal durch die berühmtesten Pässe und erkunden einige der weniger bekannten Routen von Südmarokko. Unsere Tour beginnt und endet in einem wunderschönen Surfhotel bei Agadir, die Liebhaber der Wellen haben dort die Möglichkeit, ihren Urlaub zu verlängern und Zeit an einem der besten Surforte der Welt zu verbringen. Während dieser Tour fahren wir über die Pässe Tizi n’Test und Tichka durch den Atlas, verbringen eine Nacht in einem besonderen Lager in der Wüste und fahren über weniger befahrene Feldwege des Südens. Sie werden die verschiedenen Seiten von Marokko kennenlernen, vom Ziergrün der Berge bis zur vielfarbigen Wüste, während wir Marrakech und Ouarzazate, Drehort von vielen bekannten Filmszenen erkunden. Wir fahren auf lebhaften Routen mit Serpentinen und kontinuierlichen Kurven und lenken unsere Motorräder auf steinige Geländestrecken, wo Technik vor Geschwindigkeit geht. Diese Tour empfehlen wir für erfahrene Motorradfahrer und Abenteurer, die an einer einmaligen Tour teilnehmen möchten.

Tag 1 : Ankunft

Ankunft in Agadir. Ein Transfer fährt Sie in Ihr Hotel bei Agadir, wo Sie es sich gemütlich machen, am Pool entspannen, im Ozean schwimmen oder Surfstunden vor Tourbeginn am nächsten Morgen nehmen können. Sie treffen dort Ihren Reiseführer, bekommen ein kurzes Briefing, erledigen einige vor dem Start notwendige Formalitäten und bekommen Ihr Willkommens-Paket.

Tag 2 : Agadir – Taroudant (ca. 120 km)

Die erste Etappe der Tour führt uns über Küstenwege, bevor wir Richtung Inland weiterfahren, um Paradise Valley zu erkunden. Wir fahren an kleinen, kurvenreichen Routen in den Bergen, um am Ort unserer ersten Pause anzukommen, wo wir die Motorräder stehen lassen, um durch einen kurzen Spaziergang die natürlichen Wasserbecken im Paradise Valley zu entdecken. Wieder auf unseren Motorrädern überqueren wir Agadir und lenken Richtung Osten auf kleinen Feldwegen, bis wir Taroudant, das heutige Ziel erreichen.

Tag 3: Taroudant – Marrakech (ca. 230 km)

Der frühe Morgen sieht uns heute gegen Nordosten, Richtung Marrakech aufbrechen. Der heutige Tag ist ausgezeichnet zum Fahren, da wir das Atlas Gebirge über kurvenreiche Routen und Serpentinen des Tizi n’Test Passes überqueren. Es bieten sich mehrere Möglichkeiten, Fotos zu machen und Sie werden selbst von Zeit zu Zeit anhalten wollen, um die atemberaubende Kulisse zu genießen. Nach Ankunft in Marrakech eilen wir ins Zentrum, um das Leben und Treiben des Medina und Jamaa el Fna zu erleben.

Tag 4: Marrakech – Ouarzazate (ca. 220 km)

Nach dem Frühstück schwingen wir uns auf die Motorräder, um die Höhen des Atlas Gebirges in Ansturm zu nehmen. Wir steigen auf den Pass Tizi n’Tichka auf 2260 m Höhe und wenden uns dann unserem Abstieg zu, welches durch einen weniger befahrenen Weg bis Ait Benhaddou, das zum UNESCO Welterbe gehört, führt. Der Weg wechselt auf Serpentinen und enge Kurven, sowie kontinuierliche off-road Strecken. Auch hier werden Sie von der Vielfalt der Sehenswürdigkeiten überwältigt und jede Möglichkeit nutzen, Fotos zu machen. Wir kommen in Ouarzazate am Nachmittag an und erkunden die Stadt, bevor wir wieder in unserem schönen Hotel beim See in der Nähe der Stadt ankommen.

Tag 5: Ouarzazate – M’Hamid (ca. 260 km)

Nach dem Frühstück am Pool verlassen wir unser Hotel Richtung Wüste und den Sanddünen von M’Hamid. Unser Weg führt uns an zahlreichen Palmen und Plantagen des Draa Tales vorbei und die grüne Landschaft der vorigen Tage wechselt in die gelben Farben der Wüste, die nur ab und zu durch grüne Oasen unterbrochen werden. Wir verbringen die Nacht in einem angelegten Camping in der Wüste. Dort können wir die unmessbare Weite und Schönheit des Himmels bewundern, die es nur an Orten ohne Lichtverschmutzung gibt.

Tag 6: M’Hamid – Foum Zguid (ca. 200 km)

Es geht los mit den Abenteuern! Heute fahren wir an abgeschiedenen Routen des Südens. Die Wege sind zum größten Teil kontinuierliche off-road Strecken mit einzelnen Sandflecken und steinigen Stellen, es kommt hier also offroad-Erfahrung zu Gute. Weniger erfahrene Fahrer haben hier die Möglichkeit an Erfahrung zu sammeln. Da die Distanz nicht übertrieben groß ist, bietet dieser Tag den Teilnehmern das Land „einzuatmen“.

Tag 7: Foum Zguid – Tafraoute (ca. 300 km)

Wir brechen früh Richtung Tafraoute wieder über kleine, kurvenreiche Routen des Anti Atlas auf. Wir fahren über die kleineren Nationalstraßen und je mehr wir uns den Bergen nähern, umso häufiger werden die Kurven und Wendungen. Sie werden diese Fahrt in vollen Zügen genießen, da der Verkehr hier rarer, als um den Städten herum ist. Bevor wir zu unserem Quartier und dem gutverdienten Abendessen kommen, fahren wir auf Erkundungsreise zu den Blauen Felsen bei Tafraoute.

Tag 8: Tafraoute – Agadir (ca. 200 km)

Unser letzter Tag auf dem Motorrad bringt uns zurück zu unserer wunderschönen Unterkunft in der Nähe der marokkanischen Surforte. Die Routen bieten für den letzten Tag jede Menge Spaß mit jede Menge Serpentinen und steilen Kurven bevor wir in Agadir ankommen und von dort die Küstenroute bis zum Hotel nehmen. Nach unserem Abschiedsbriefing können Sie ein Getränk an der Bar oder beim Surfhaus am Strand genießen, im Pool oder im Ozean schwimmen oder nur im Hotel entspannen, wo die Gruppe das letzte Abendessen gemeinsam genießen wird. Dies wird die letzte Möglichkeit sein, Ihren Reiseführer auf ein Getränk an der Bar einzuladen.

Tag 9: Abfahrt

In Abhängigkeit vom Zeitpunkt Ihres Fluges können Sie noch am Hotel entspannen oder Surfstunden nehmen. Diejenigen, die ihren Urlaub verlängert haben, können das Wetter und die zahlreichen zu bietenden Aktivitäten genießen, während die abreisenden Gäste durch den im Voraus vereinbarten Pick-up Service zum Flughafen gefahren werden.

Preis pro Fahrer(Doppelzimmer)
BMW F 700 GS2 800 EUR
BMW F 800 GS3 000 EUR
BMW R 1200 GS3 300 EUR
Für die Passagiere1 500 EUR
Einzelzimmerzuschlag400 EUR

Minimale Anzahl der Teilnehmer : 3

Die Tour beinhaltet :

  • Abholung vom Flughafen / Drop-off
  • 8 Nächte Unterkunft Hotels und Riads
  • BMW Motorrad Vermieter für die 7 Fahrtage
  • Alle Frühstücke und Abendessen während der Fahrt
  • BMW Motorrad zertifizierte Tourenführer auf dem Motorrad
  • Begleitfahrzeug für die Unterstützung und das Gepäck zu transportieren - min. 5 Teilnehmer
  • Informationspaket und Souvenir
  • Foto über die Tour
  • Straßengebühren, wo erforderlich
0 0